HolyMeeting

Therapeutische Kommunikation mit Verstorbenen     Mühelose Kommunikation zwischen den Welten


 "Tod ist eine Illusion, wenn auch eine besonders hartnäckige."

 

 

Einladung zu

 einer heiligen Begegnung

dem HolyMeeting

 

 

 

 

Sie haben einen Partner ans Leben oder an den Tod verloren.Nach dem Verlust des Partners wieder frei zu sein, für ein neues, eigenes Leben, und vielleicht sogar noch einmal einen neuen, und passenden Partner zu finden, das ist oft nicht einfach. Die meisten Menschen bleiben nach dem Verlust ihres Partners durch den Tod oder durch eine Trennung auch weiterhin mit diesem verbunden, und zwar auf der energetischen Ebene. Diese Tatsache erschwert es, sich auf einen neuen Herzenspartner einzulassen.  Auf der energetischen Ebene sind sie noch gebunden .Von daher ist es, sobald es sich für Sie stimmig anfühlt, empfehlenswert, sich aus der alten Verbindung auch energetisch zu lösen, um wieder frei zu sein für das eigene Leben, um ungebunden neue Entscheidungen treffen zu können.

 

Als erfahrene Körper- und Seelentherapeutin begleite ich Sie in meinen Sitzungen der „Therapeutischen Kommunikation mit Verstorbenen geistig-metaphysisch in die Anderswelt. Hier wird dann für Sie der sichere Raum geschaffen, und die Begleitung gegeben, um direkt Kontakt mit dem verstorbenen oder auch der Energie des getrennten Partners aufnehmen zu können. Tod, wie ihn die Menschen verstehen, gibt es so nicht. Es kommt zur Heiligen Begegnung mit der Energie des getrennten oder verstorbenen Partners, zum "HolyMeeting"

 

Dieses Angebot gilt selbstverständlich nicht nur für verstorbene, geschiedene und getrennte Partner, sondern auch bei dem Verlust eines geliebten Tieres.

 

 

 

                                          Testimonial vom 18.1.2020 von Tilda

Die wohl zärtlichsten Gefühle hatte ich als Tochter für meinen geliebten Vater. Mein nicht einfacher, aber sehr sensibler Vater wechselte an einem Mittag im Jahr 2017 die Ebene. Ihm bei Renata im ‚HolyMeeting‘ noch einmal begegnen zu dürfen, war eine Befreiung meiner Seele, ich war auf diesen Abschied nicht vorbereitet gewesen, kaum einer ist wirklich darauf vorbereitet. So blieben viele Gefühle und Fragen offen. Ich konnte sie im ‚HolyMeeting‘ bei Renata  mit ihm klären. Zärtlich und liebevoll konnten wir noch einmal voneinander  Abschied nehmen. Ich konnte sehen, dass es  ihm gut geht, dass er dort glücklich ist,  wo er ist. Wir können uns in diesem, seinem Raum  wo er ist, jederzeit wieder begegnen. Ich weiß dass er mich sieht. Danke Renata für diese unglaubliche Begegnung im HolyMeeting, die Du mir mit meinem geliebten Vater ermöglicht hast, with love Tilda.